0

Mobilfunknetz Kann GPS-Signale blockieren?

jammerwelt 4 weeks ago 0

Mit der Entwicklung des Internets können viele Menschen nicht ohne das Internet leben, doch durch die Entwicklung der Technologie ist die Privatsphäre vieler Menschen verschwunden. Die Wahl des richtigen Signal Störsender ist wichtig.

Das Unternehmen, das ein 4G-Kabelnetz aufbauen will, ist von Gegnern blockiert worden, die befürchten, dass dieses Netz GPS-Signale blockieren würde, was eine Bedrohung für das Geschäft und den Schutz der in Flugzeugen fliegenden und in den Streitkräften kämpfenden Menschen darstellt.

4G störsender

Das Global Positioning System wird von fast jedem genutzt - in Mobiltelefonen, Navigationsgeräten für Automobile und in fast allen wahrscheinlichen Geschäftsmitteln. Kommerzielle Flugzeuge nutzen das Global Positioning System, um Flugzeuge sicher zu erden, insbesondere in Zeiten mit extrem geringer Sicht. Lieferfirmen verlassen sich auf das Global Positioning System, um Produkte pünktlich zu liefern. Landwirte verwenden das Global Positioning System, um genau zu definieren, wohin Düngemittel und Pestizide gebracht werden sollen. Mithilfe dieser Technologie können sie die Produktivität steigern und Abfälle vermeiden. Die Streitkräfte nutzen die Koordinaten des Global Positioning System, um ihre Truppen zu schützen und die richtigen Ziele anzugreifen.

https://www.jammer-welt.com/feds-testen-Handy-jammer-im-south-carolina-gefangnis.html

Andere, die auf Global Positioning System setzen, sehen sich ein Unternehmen von LightSquared an, das ein immenses landesweites 4G-Kabelnetz mit Satellitenintegration aufbauen möchte. LightSquared gibt an, dass es seit fast einem Jahrzehnt eine Sondergenehmigung für die Nutzung eines Teils des Frequenzbereichs - im Wesentlichen der Luftwellen - hat, und möchte diese nun nutzen. Grundsätzlich sagt LightSquared, dass es den freien Platz seit Jahren hat, aber jetzt ist es für den Bau vorbereitet. Alles was es will ist die Erlaubnis der FCC.

Das Problem ist: Dieser Frequenzbereich liegt neben dem Bereich, der für Global Positioning System-Signale verwendet wird. Gegner der LightSquared-Absichten vergleichen dies damit, dass die Heavy-Metal-Musik-Band von Ihnen weggezogen ist. Sie sagen, dass das starke Netzwerk von LightSquared die Signale des Global Positioning Systems überwältigen würde und dies zu einer Katastrophe mit wirtschaftlichen und sogar lebensbedrohlichen Folgen werden kann.GPS Störsender sind also unerlässlich.

Das zivile GPS-System verwendet L1, L2 und L5 mit Frequenzen von 1575,42 MHz, 1227,6 MHz und 1176,45 MHz. Die Streitkräfte verwenden das L3-Band (1381,05 MHz) und das L4-Band (1379,913 MHz). 4G-Drahtlosnetzwerke verwenden in ihrer Arbeit 1710-1755 MHz und 2110-2155 MHz als 3G-Frequenz plus 2496-2690 MHz. LightSquared wurde das Spektrum zwischen 1525 MHz und 1559 MHz zugeteilt, das nahe am GPS L1-Band liegt, dieses jedoch nicht beeinträchtigt. Die Tests haben gezeigt, dass nur 1% des gesamten verwendeten GPS-Frequenzbereichs manchmal geringfügig beeinflusst werden kann.

Es liegt also an Ihnen, The Columbus Dispatch zu glauben oder nicht. Wenn Sie das GPS vor möglichen Störungen des neuen 4G-Netzwerks schützen möchten, können Sie Handy störsender verwenden, um das drahtlose LightSquared-Netzwerk zu blockieren. Weißt du, nur für den Fall.